So werden Sie schwanger – auch wenn die Eileiter verstopft sind

Bei Ihnen wurde also eine Verstopfung Ihrer Eileiter diagnostiziert oder Sie versuchen schwanger zu werden und vermuten, dass Sie eine Verstopfung (oder zwei) Ihrer Eileiter haben. Was können Sie tun, um sich selbst zu helfen?

Schauen wir uns an, was genau die Eileiter sind und wie sie überhaupt blockiert werden.

Sie sind ein Paar kleiner Röhren, die die Eierstöcke mit der Gebärmutter verbinden und manchmal Uterusschläuche, Eileiter oder Eileiter genannt werden. Es ist etwa 7 bis 14 cm lang und beginnt am oberen Rand der Gebärmutter und bewegt sich nach außen, um Strukturen namens Fibrin zu bilden. Die Eileiter sind sehr wichtig für die Befruchtung, aber sie sind sehr zerbrechlich, daher sollte ihnen die richtige Bedeutung beigemessen werden.

Die Eileiter bestehen aus starkem Muskelgewebe, das mit Ziliarzellen bedeckt ist. Ziliarzellen sind Zellen mit winzigen haarähnlichen Vorsprüngen, die Gegenstände in Richtung der Gebärmutter schieben. Ziliarzellen werden durch einen dünnen Schleim geschützt, um die Eileiter weich und flexibel zu halten und optimale Überlebensbedingungen für Spermien und Eizellen aufrechtzuerhalten.

Die Eileiter können durch Entzündungen, Infektionen, Flüssigkeit oder Narben und Verwachsungen blockiert werden.

Salaryngitis ist eine Schwellung aufgrund einer Infektion. Üblicherweise ist die Ursache einer Salpingitis eine entzündliche Beckenerkrankung (kurz: PID). Eileiterinfektionen können dazu führen, dass die Wände der Eileiterdurchgängigkeitsprüfung verkleben und verstopfen, was die Chancen auf eine Schwangerschaft erheblich verringert. Eileiter können Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Bauchschmerzen oder Rückenschmerzen verursachen. Unbehandelt kann es zu Unfruchtbarkeit oder einer Eileiterschwangerschaft kommen.

Die nächste Ursache für eine Verstopfung der Eileiter ist Hydrozephalus. Wassertropfen entstehen, wenn sich Flüssigkeit ansammelt. Diese Flüssigkeit wird von der Zellauskleidung als Gleitmittel abgesondert. Bei gesunden Frauen fließt dieses Gleitmittel von den Eierstöcken (dem Teil der Eileiter, der den Eierstöcken am nächsten liegt) in Richtung Gebärmutter.

Entzündliche Erkrankungen des Beckens sind die Hauptursache für Hydrosalping bei Frauen, aber sie sind auch das Ergebnis von Fremdbakterienüberwucherung, Endometriose oder chirurgischer Narbenbildung. Die männlichen Eierstöcke können viele Jahre lang unentdeckt bleiben, weil sie oft keine Symptome verursachen. In einigen Fällen können Sie dumpfe Beckenschmerzen verspüren, aber in den meisten Fällen bleiben sie unentdeckt, da keine Symptome vorhanden sind.

Zu den Eierstöcken ähnlichen Bedingungen gehören:

Pyosalpinx – Dies ist der Fall, wenn sich die Eileiter mit Eiter füllen und sich von innen auszudehnen beginnen.

Hämatosalpinx – Ein Zustand, bei dem der Schlauch aufgrund von Blutfüllung erweitert ist.

Ein verstopfter Eileiter wird auch durch Verwachsungen verursacht. Es bezieht sich auf einen Fall, in dem Gewebe aufgrund von Verletzungen, Operationen, Endometriose oder postinflammatorischer Narbenbildung abnormal mit fibrösem Gewebe verbunden ist. Wenn Adhäsionen innerhalb oder um diese empfindlichen Organe wachsen, können sich die Eileiter verdrehen oder die Eileiterauskleidungen verkleben.

Die Verstopfung der Eileiter ist eine der häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit. Glücklicherweise lässt sich dank der Medizintechnik ein verstopfter Eileiter wieder öffnen. Medizin und Chirurgie wirken bei vielen Frauen, aber diese Eingriffe sind mit Risiken verbunden. Einige Operationen können Ihren Darm oder andere Organe durchstechen oder Ihre Eileiter irreversibel schädigen Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, sodass Sie mit IVF, der teuersten Option für eine Schwangerschaft, zurückbleiben.

Andere Optionen können in Betracht gezogen werden, wenn Sie eine Operation und alle damit verbundenen Risiken und Nebenwirkungen vermeiden möchten. Natürliche Heilmittel bieten eine sichere und ganzheitliche Möglichkeit, die Tube zu öffnen und gleichzeitig die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Beispiele für diese natürlichen Heilmittel sind Kräutertampons, Eileitermassagen und Körperreinigungen für die Fruchtbarkeit.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.