Italienische Käsesorten: Wie man sie aus allen Regionen kauft

Italien ist ein Land, das im gastronomischen Bereich viel Qualität bietet. Viele Molkereien haben sich in den letzten Jahren modernisiert und bieten ihren Kunden den Online-Verkauf von Käse an. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, ihren Kundenstamm zu erweitern und sich außerhalb ihrer eigenen Stadt bekannt zu machen.

Dann gibt es noch andere Websites, die sich ausschließlich dem Verkauf von Wurst und Käse widmen, da sie nicht einmal ein physisches Geschäft haben.

Die Standorte, an denen Lebensmittel verkauft werden, sind also vielfältig. Dabei kann es sich um Unternehmen handeln, die ihren Käse herstellen und direkt verkaufen, aber es gibt auch viele Standorte, die wie Supermärkte organisiert sind. In Online-Supermärkten kann der Käufer in den verschiedenen Abteilungen stöbern und Käse und andere Produkte auswählen, die er in seinen Einkaufswagen legt, der dann direkt nach Hause geliefert wird.

Die Modernisierung des Lebensmittelverkaufs

Die Möglichkeit, auf Online-Plattformen einzukaufen, hat im Zuge der Pandemie zugenommen. Viele Websites wurden im Jahr 2020 ins Leben gerufen und verkauften dann weiterhin ihre zertifizierten italienischen Produkte. Die Gewohnheiten der Menschen haben sich in den letzten Jahren stark verändert, was sich auch auf den Verkehrssektor ausgewirkt hat, der von diesen neuen Verkaufsmethoden profitiert.

In einer für die Wirtschaft wirklich schwierigen Zeit ist der E-Commerce-Sektor sehr stark gewachsen.

Aber wie kann man Käse sicher online kaufen?

Im Internet finden Sie mehrere Käseläden, zum Beispiel in diesem Online-Käseladen finden Sie alle wichtigen regionalen Produkte. Dies ist ein Novum in den letzten Jahren, aber es stellt viele Kunden zufrieden, denn es ermöglicht den Export italienischer Produkte in andere Länder als unser eigenes.

Die italienische Tradition bietet eine große Vielfalt an Käsesorten. Es ist jedoch oft schwierig zu erkennen, welches die wahren Vorzüge sind. Es ist daher wichtig, sich auf zertifizierte Websites zu verlassen, um sich der Qualität des gekauften Produkts sicher zu sein.  Auf Websites wie foodexplore können wir online aus einem reichhaltigen Angebot an Käsesorten wählen, mit der Gewissheit, erstklassige Lieferanten auszuwählen, die stets die traditionellen Verarbeitungsmethoden respektieren.

Die begehrtesten und meistverkauften italienischen Käsesorten im Internet

Die Bedeutung des Käses in Italien hat ihren Ursprung im Mittelalter, als er als Nahrungsmittel für die Armen galt. In jeder Region gibt es je nach Geschmack eine typische oder die meistverkaufte Käsesorte.

Bei so vielen verschiedenen Käsesorten in Italien kann es schwierig sein, sich für die besten zu entscheiden. Aber keine Sorge! Wir haben das Richtige für Sie. Im Folgenden finden Sie eine Liste der bekanntesten italienischen Käsesorten und ihrer Verwendung in der Küche:

Gorgonzola Dolce: Dies ist der berühmteste italienische Blauschimmelkäse und wird oft als Zutat für Risotto verwendet. Auch auf Pizza oder Pasta schmeckt es hervorragend

Parmigiano Reggiano ist ein weiterer beliebter italienischer Käse, der häufig zu Nudelgerichten wie Lasagne und Tortellini gereicht wird. Er ist in den meisten Supermärkten erhältlich, aber wenn Sie etwas Besonderes suchen, sollten Sie sich in einem Spezialitätengeschäft in Ihrer Nähe umsehen (oder online suchen).

Pecorino Romano: Der Pecorino Romano ist ein gereifter Schafskäse mit stark nussigem Geschmack. Er passt gut zu Obst und Nüssen und verleiht jedem Gericht zusätzlichen Geschmack

Asiago Veneto, Caciocavallo, Pecorino und Grana Padano fallen ebenfalls in die Kategorie der gereiften Käsesorten. Dann gibt es die Frischkäsesorten, von denen der berühmteste der Burrata aus Apulien, der neapolitanische Büffelmozzarella und der Kuhmilchmozzarella aus Kampanien, aber auch der typische Gorgonzola aus der Lombardei sind.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.