Putzfrau oder Franchise?

Sie sind wahrscheinlich beschäftigter als je zuvor, und wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist Ihr Haus nur ein bisschen schlimmer, um alt zu werden. Die Hausreinigung steht oft als letztes auf der Tagesordnung und ein guter Reinigungsservice kann Stress und Unordnung aus Ihrem Leben entfernen. Die Frage ist, welche Art von Service soll ich wählen?

 

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten für die Reinigung Ihres Hauses. Professioneller Service im Franchise-Stil oder einfacher Hausmeister. Unternehmen wie die .

Auf der anderen Seite können Aasfresser je nach Wohnort etwas schwierig zu finden sein. Normalerweise ist die beste Quelle die lokale Zeitung oder besser Mundpropaganda. Aber dennoch, welches ist am besten zu wählen?

 

Franchise

 

Franchising ermöglicht es Ihnen, im Falle eines Unfalls von einem leicht zu findenden Service mit einer guten Versicherung zu profitieren. Es gibt jedoch noch andere Dinge zu beachten. Zunächst einmal werden Sie nie mit den Leuten verhandeln, die das Haus putzen. Ihr Ansprechpartner wird höchstwahrscheinlich Ihr Vorgesetzter oder jemand anderes in Ihrem Homeoffice sein.

 

Sie können keine persönliche Beziehung zum Reinigungspersonal aufbauen, da sich das Reinigungspersonal abwechselt und es viel persönlichen Kontakt mit dem Reinigungspersonal gibt.

 

Die Preisgestaltung ist auch der Unterschied zwischen Privat rengøringshjælp und Franchising oder Unternehmensdienstleistungen bei der Preisgestaltung. Jede Region hat einen Preis und jede Woche kann eine zusätzliche Gebühr anfallen.

Es kann einfacher sein, einen Service zu finden, aber es wird schwieriger, damit umzugehen, wenn etwas schief geht und Sie einen größeren Reinigungsservice verschieben müssen. Sie haben viele Kunden und andere Crewmitglieder mit engen Zeitplänen.

 

Reiniger

 

Mit Ihrem Hausmeister bekommen Sie eine persönliche Note. Wenn Ihr Hauptreinigungsdienst nur Gespräche zwischen Ihnen und Ihrem Vorgesetzten zulässt, kommt eine Reinigungskraft zu Ihnen nach Hause und bespricht mit Ihnen Ihren Bedarf. Auf diese Weise können Sie eine echte persönliche Beziehung zu den Reinigungskräften aufbauen, nicht nur eine geschäftliche Situation.

 

Wir wissen jeden Tag, dass Verschüttungen, Unfälle und Störungen an verschiedenen Orten passieren. Sie sollten in der Lage sein, bei Bedarf Jobs durch einen Hausmeister hinzuzufügen oder zu ersetzen. Zum Beispiel sollte ein Kühlschrank gut gereinigt werden, aber der Rest des Hauses sollte in gutem Zustand ohne zusätzliche Kosten repariert werden können.

 

Hausmeister können sehr beschäftigt sein. Den Zeitplan zu ändern ist keine große Sache, besonders wenn sie eine wirklich nette Person ist. Das Leben passiert hin und wieder und Terminkonflikte gehören dazu, deshalb brauchen Sie einen garantierten Reinigungsservice.

 

Fazit

 

Wenn Sie sich zwischen einem großen Unternehmen und einem Hausmeister entscheiden, geben Sie das meiste Geld für letzteren aus. Großartige zwischenmenschliche Beziehungen, Flexibilität bei Reinigungsaufgaben und die Möglichkeit, leicht umzuplanen, all das vereint sich zu einem kompletten Reinigungsservice.

Für die meisten Menschen besteht die praktische Lösung darin, einen professionellen Reinigungsdienst zu beauftragen, aber haben Sie schon die Horrorgeschichten gehört? Wie wäre es mit der Putzfrau, die das Essen eines Kunden gestohlen oder gegessen hat. Oder die Putzfrau, die über eine Ritze im Bürgersteig gestolpert ist und den Hausbesitzer verklagt hat? Wie können Sie sicher sein, diese schrecklichen Erfahrungen zu vermeiden?

 

Beginnen Sie damit, von Ihren Freunden und Ihrer Peer-Gruppe nach Empfehlungen zu fragen, und stellen Sie sicher, dass Sie Informationen über ein professionelles Unternehmen erhalten, nicht über eine private Putzfrau. Keine Beleidigung für private Reinigungskräfte, aber meistens sind sie nicht richtig versichert. Ein professioneller Reinigungsservice steht hinter den Leuten, die er zu Ihnen nach Hause schickt. Sie sollten auch eine kriminelle Hintergrundprüfung für ihre Reinigungsprofis durchführen. Eine Websuche ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt, aber seien Sie sich der „vorgeprüften Vorteile“ bewusst. In vielen Fällen verkaufen diese Unternehmen, die Ihnen anbieten, Sie mit einem qualifizierten Auftragnehmer zu vermitteln, die Leads nur an Geschäftsleute weiter, und sie stehen nicht hinter ihrer Empfehlung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*