Pinien und Littleleaf Lindens pflanzen

Es ist kein Geheimnis, wie sehr ich es liebe, Bäume zu pflanzen, und meine Farm in Bedford, New York, verändert sich weiterhin durch das Pflanzen vieler schöner und interessanter Exemplare.

Ich habe Tausende und Abertausende Bäume gepflanzt, seit ich auf dieses Grundstück gezogen bin. Bäume sind so wichtig für unsere Umwelt – sie helfen, den Klimawandel zu bekämpfen, bieten Lebensraum und Nahrung für Vögel und andere Tiere und setzen Sauerstoff für unser Leben frei. Jeden Winter verbringt mein Outdoor-Bodenteam mehrere Wochen damit, den Wald zu „säubern“ – ihn von überwachsenem Gestrüpp zu befreien, damit im Frühjahr mehr junge, gesunde Bäume gepflanzt werden können. Ich fühle mich stark von der Wiederaufforstung und dem Zurückgeben an die Erde, also je mehr Bäume gepflanzt werden, desto besser

Entlang dieses Paddockzauns vom Pfauengehege bis zur Stallscheune machte sich die Außenanlage daran, eine Baumreihe zu pflanzen. Ursprünglich wurden diese Kleinblättrigen Linden als Kiefern Stecklinge eingetopft und über ein Jahr lang gepflegt. Als wir sie zum ersten Mal eintopften, waren sie alle weniger als einen Fuß groß. Sie sind jetzt mehr als fünf Meter groß.

Tilia cordata, allgemein bekannt als kleine Linde, stammt aus Europa. In den Vereinigten Staaten wurde er wegen seines attraktiven Laubs, seiner dichten, niedrig verzweigten, pyramidenförmigen bis eiförmigen Form und seiner Toleranz gegenüber städtischen Bedingungen häufig als Zierschattenbaum gepflanzt.

Die Blätter der Littleleaf-Linde sind eiförmig, glänzend und dunkelgrün bis zu etwa drei Zoll lang mit spitz zulaufenden Spitzen, gesägten Rändern und herz- oder herzförmigen Basen. Diese kleinblättrigen Linden produzieren normalerweise einen einzigen Stamm, der gleichmäßig verteilte, horizontale Äste trägt, die sich leicht zum Boden neigen. Sie sind Fichtenbis große Laubbäume, die normalerweise 50 bis 70 Fuß hoch werden. Kleinblättrige Linden wachsen gut in voller Sonne oder im Halbschatten. Dieser sonnige Standort eignet sich gut für diese Bäume und bietet im ausgewachsenen Bereich etwas Schatten. Diese Bäume mögen feuchten, gut durchlässigen Boden und können kurze Zeiträume mit übermäßiger Feuchtigkeit vertragen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*