Laminatteil 9 – Nut und Feder

Was sind Zungen und Federn?

Jedes Brett hat zwei Arten von Kanten. Zungen und Federn. Zungen ragen über das fertige Holz hinaus. Es gleitet in Rillen, die Kerben oder Rillen in den Brettern sind. Die Nut dient der Fixierung der Feder und verhindert ein Aufrichten der Dielen. Es ist auch notwendig, die Sprache zu befestigen. Das bedeutet, dass Ihr erstes Stück eine Zunge haben sollte, die zu Ihnen zeigt, wenn Sie es auf den Boden legen.

Ich habe den ersten Teil auf meine beiden Charaktere ausgerichtet und darauf geachtet, dass meine Zunge offen ist. Die Bretter haben auch Spikes und Rillen an den Enden. Stellen Sie sicher, dass das erste Stück fest sitzt und befestigen Sie die Strebe an einem Ende. Da dies das erste Stück ist, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Schild ausgerichtet sind und sichern Sie das andere Ende. Hier ist das interessanteste. Während du den Hefter mit deiner Zunge hältst, führe ihn über das Holz und betätige den Auslöser alle 4 Zoll oder so. Irgendwann kommst du an den Punkt, wo du fast wie ein Maschinengewehr klingst. 🙂

In diesem Fall können Sie mit einer Wasserwaage auf das genähte Teil drücken und eine Linie für das nächste Teil ziehen. Es dauerte ziemlich lange, bis ich den ersten Kurs auf dem Flur beendet hatte. Die Nut deckt nur die Mutter nut und feder bretter ab und richtet die Dinge aus, um sicherzustellen, dass Sie gerade sind, und befestigen Sie sie dann auf die gleiche Weise.

Zweiter Rollgang

Hier kommt der Trick ins Spiel. Sie wollen nicht, dass die Stiche 8 Zoll von benachbarten Stichen entfernt sind. Das bedeutet, dass das nächste Gericht nicht mit der gleichen Stückgröße wie das erste Gericht beginnen kann. Wenn Sie ein zufälliges Muster erstellen möchten, beginnen Sie nicht jeden neuen Kurs mit einem vorhersehbaren Stück (z. B. 36 “bis 24” bis 12 “). Es gibt mehrere Größen in der Box zur Auswahl, und wenn Sie sich für eine entscheiden, beginnen Sie Bei einem neuen Kurs haben Sie immer die Möglichkeit, ein Stück abzuschneiden (aber schneiden Sie den Teil ab, der aus der Wand kommt!), Wenn Sie etwas brauchen, das richtig passt.

Die Stanley Bostitch-Pistole, die ich hatte, kam mit einem weißen Block, der verwendet wird, um das Laminat an Ort und Stelle zu halten. Dies ist ein großartiges Tool, das großartige Arbeit geleistet hat. Es war auch nett von Stanley, es in den Kauf der Pistole einzubeziehen. Legen Sie den Block auf das Laminat und schlagen Sie ihn ein. Manchmal muss man das Ende hinauszögern. Sie möchten immer eine einigermaßen bequeme Passform haben. Einmal hinsetzen, anschnallen. Jetzt können Sie sich von einem Ende zum anderen bewegen, weil Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass das Brett auf Ihnen rutscht.

Im Wesentlichen machst du das weiter, legst die Nähte aus und arbeitest weiter. Messen Sie von Zeit zu Zeit den Abstand von einem Ende der Strecke bis zur gestrichelten Linie und messen Sie dann den Abstand vom anderen Ende der Strecke bis zur gestrichelten Linie. Dies sagt Ihnen, ob Sie abdriften, und wenn Sie oft genug nachsehen, können Sie es “reparieren”, indem Sie auf ein Ende härter klopfen oder das andere Ende etwas lockern, um dies auszugleichen. Sie möchten dies jedoch nicht in nur 5 oder 6 Gängen tun, also schauen Sie öfter vorbei. Auch hier sprechen wir über die Lobby, daher gibt es wenig Spielraum für Fehler. Dies sind kurze Ausschnitte.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*