kekova tekne turu lezbiyen porno deneme bonusu veren siteler instagram takipçi satın al Aeldra zeta yang marmaris escort bodrum escort fethiye escort ankara escort Aeldra Yang canlı bahis siteleri

Hotel-WLAN-Hotspots – Ein Leitfaden für die Bereitstellung von Internetzugang für Gäste

Die Bereitstellung von Gäste wlan hotspots für hotels kann eine nützliche zusätzliche Einnahmequelle sein, und viele Kunden erwarten jetzt, dass ein Internetzugang verfügbar ist. Systeme können so einfach sein wie 50 WLAN-Router in einer Hotellobby oder so komplex wie die Installation von Netzwerkpunkten in jedem Zimmer und der Betrieb von Servern vor Ort.

Zugang zum Zimmer oder zur Lobby

Zunächst stellt sich die Frage, ob der Zugang in allen Räumen oder nur in der Lobby gewährt wird. Je nach Grundriss des Gebäudes könnte dies ein viel größeres Projekt mit Zugang zu allen Räumen sein.

kabelgebunden oder drahtlos

Eine weitere wichtige Frage ist, ob Gäste über eine kabelgebundene oder eine kabellose Netzwerkverbindung eine Verbindung zum Internet herstellen möchten. Im Allgemeinen ist WLAN beliebter und einfacher einzurichten. Der kabelgebundene (LAN-)Zugriff funktioniert möglicherweise besser in Situationen mit schlechter WLAN-Ausbreitung, z. B. in Gebäuden mit sehr dicken Wänden. Wenn nicht bereits eine Cat5-Verkabelung vorhanden ist, kann es zu vielen Unterbrechungen beim Verlegen neuer Kabel in jeder Kabine kommen.

Wireless – Wie viele Zugangspunkte gibt es?

Der einfachste Weg, um festzustellen, wie viele WLAN-Zugriffspunkte Sie benötigen, ist eine Standortanalyse. Sie benötigen einen WLAN-Router und einen Laptop. Sie können Ihren Router in einem wahrscheinlichen Bereich aufstellen (Sie müssen für diesen Schritt nicht mit dem Internet verbunden sein) und mit Ihrem Laptop herumlaufen, um festzustellen, wie weit Ihr Signal reichen kann. Manchmal kann es einen großen Unterschied in der Signalstärke machen, daher lohnt es sich, einen anderen WLAN-Kanal auszuprobieren. Ein paar Tipps, um Ihre Reichweite zu erhöhen

Montieren Sie den AP an einer möglichst hohen Wand.

Es wird empfohlen, eine externe Antenne zu verwenden, um die Signalstärke zu erhöhen.
Streben Sie nach Sichtbarkeit vom AP zum Hotspot-Bereich.
Platzieren Sie den AP nicht in der Nähe von großen Metallteilen oder hinter Metalltüren.

Alle Eigenschaften sind unterschiedlich. Wenn Sie ein mehrstöckiges Gebäude haben, sollten Sie im Allgemeinen einen Zugangspunkt auf der Treppe auf jeder Etage in Betracht ziehen. Größere Objekte erfordern möglicherweise mehrere APs pro Etage.

Drahtlos – AP per LAN, WDS oder HomePlug verbinden

Nachdem Sie nun wissen, wie viele APs Ihr Asset benötigt, ist es an der Zeit, sich anzusehen, wie die APs die Verbindung zu Ihrer Internetverbindung wiederherstellen können. Alles, was Sie brauchen, ist ein einfacher AP, den Sie in der Nähe Ihres Kabel- oder DSL-Anschlusses montieren können. Mehrere APs erfordern möglicherweise mehr Arbeit, insbesondere wenn sie sich auf mehreren Stockwerken eines Gebäudes befinden. Eine Option besteht darin, jeden AP erneut mit einem zentralen Router zu verbinden, der über eine kabelgebundene Netzwerkverbindung mit dem Internet verbunden ist. Dies wird als „Backbone“-Verbindung bezeichnet. Eine weitere praktische Option ist die Verwendung eines Wireless Distribution System (WDS). Dies ist ein Protokoll, das auf einigen WLAN-Routern verfügbar ist, die sich miteinander verbinden können, um einen größeren Bereich abzudecken. Eine letzte Option ist die Verwendung eines HomePlug-Netzwerkgeräts, das Daten über elektrische Leitungen von einer normalen Steckdose überträgt. Über zwei Home-Plug-Geräte kann der WLAN-Router auf einer Etage des Hotels wieder mit dem zentralen Internet-Router verbunden werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

slot siteleri deneme bonusu deneme bonusu veren siteler güvenilir bahis siteleri